Chery liegt im Februar auf Platz 11, die höchste jemals erreichte chinesische Marke in Brasilien.

Der brasilianische Neuwagenmarkt schwingt im Februar mit +4,6 % gegenüber dem Vorjahr auf 192.639 Zulassungen wieder ins Positive, dies reicht jedoch nicht aus, um auch die YTD-Bilanz mit -1% auf 376.756 Einheiten ins Positive zu drehen. Der Markenführer Chevrolet (+0,8%) bleibt hinter dem Marktwachstum zurück, behält aber auch diesen Monat einen Vorsprung von 2.500 Einheiten gegenüber Volkswagen #2 (+22,4%) in einer fantastischen Form. Fiat (-7,6%) kämpft, hält aber den dritten Platz und verdrängt Hyundai (+8,9%) wieder in Form, Ford (-2,8%), Toyota (+3,9%) und Renault (-9%) fallen im Januar um 3 Plätze zurück zu #7. Nissan (+16,7%) und Jeep (+10,9%) verbuchen die beiden zusätzlichen zweistelligen Zugewinne in den Top 10, aber die beste Performance des Monats findet sich erneut knapp außerhalb: Chery (+46,6%) legt um eins zu Platz auf Platz 11, was die höchste jemals von einem chinesischen Hersteller in Brasilien gehaltene Platzierung ist, die ebenfalls auf einen Anteil von rund 1 % absteigt, der zweitbeste jemals von einer chinesischen Marke erreichte Wert unter den 1,07 %, die sie selbst im August 2011 erreichte. Cherys Volumen für den Monat (1.923) bleibt jedoch weit von seinem eigenen chinesischen Allzeitrekord von 3.281 im August 2011 entfernt. Darunter Audi (+48,2%), Land Rover (+26,2%) und Volvo (+14% ) machen sich ebenso bemerkbar wie Porsche auf #21 vorspringt.

Drüben im Modell-Ranking bleibt der Chevrolet Onix (-4%) ohne Anschluss und sichert sich den 55. Monatssieg in Folge (keine Unterbrechung seit August 2015). Im dritten Monat in Folge folgt in den brasilianischen Charts die Limousinenvariante Chevrolet Onix Plus mit einem Rekordanteil von 4,7%. Es ist jetzt das vierte Mal in den letzten 6 Monaten, dass zwei Chevrolets die Top 2 brasilianischen Plätze belegen, wenn man bedenkt, dass dies 35 Jahre zuvor nicht passiert war. Der Hyundai HB20 (+4,4%) etabliert sich dank einer neuen, schärfer gestalteten Generation erstmals seit vergangenem Oktober wieder auf dem Podest und verdrängt den Ford Ka (+7,2%) ebenso wie den VW Gol (+ .) auf Platz 4 30,2%) rundet die Top 5 ab. Auch der VW Polo (+14,6%) und Jeep Renegade (+13,8%) erreichen im Rest einer Top 10, in der der neue VW T-Cross zum dritten Mal auftaucht, sehr solide Werte in den letzten 4 Monaten. Nachdem der Chery Tiggo 5X im vergangenen Monat erstmals in die Top 50 vorgestoßen war, rückt er im Februar um weitere 3 Plätze auf Platz 47 vor und bleibt damit das mit Abstand beliebteste chinesische Typenschild über dem Chery Tiggo 2 (Platz 63). , Tiggo 7 (#74) und Arrizo 5 (#94).

Vormonat: Brasilien Januar 2020: Chevrolet Onix Plus bricht Prisma-Rekord im dritten Marktrückgang in den letzten 6 Monaten (-3,1%)

Vor einem Jahr: Brasilien Februar 2019: Fiat (+65,9%), Chery (+334,4%) den 22. Monat in Folge gestiegen (+25,2%)

Vollständige Februar 2020 Top-20-Marken und Top-150-Modelle unten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here